Dein Browser ermöglicht dir leider nicht diese Seite in ihrer voller Pracht zu erleben.

Dschungel-Bowle

Ihr braucht:

Zubereitung der Dschungel-Bowle

1. Schritt:
1 Liter Wasser aufkochen, die Teebeutel damit überbrühen und 15 Minuten ziehen lassen. Teebeutel entfernen und den Tee abkühlen lassen. Den Tee mit dem Traubensaft mischen und mit dem Waldmeistersirup abschmecken (Sirup nach und nach mit einem Esslöffel in das Saft-Tee-Gemisch geben und immer wieder probieren). Zugedeckt kalt stellen.

2. Schritt:
Kiwis schälen und klein schneiden. Mandarinen abtropfen lassen, den Saft nach Geschmack in die Bowle geben. Auf einige Zahnstocher (mindestens so viele, wie Gäste da sind) je 2 Kiwi- und Mandarinenstückchen abwechselnd aufspießen, den Rest in die Bowle geben.

3. Schritt:
Die kalte Bowle in Gläser füllen und je mit einem Fruchtspieß garnieren.

ACHTUNG:
Mit heißem Wasser kann man sich schnell verbrühen, lieber von einem Erwachsenen helfen lassen! Damit die Zubereitung der Bowle auch ein Spaß bleibt: die Kiwis ebenfalls mit Hilfe eines Erwachsenen schälen.

Tipp:
1: Damit die Bowle ein richtiges Dschungel-Gefühl bringt: zur Party grüne Fruchtgummi – Frösche mit grünen Fruchtgummi-Bändern um die Gläser binden.
2: Vielleicht habt ihr ja Behälter um Stiel-Eis selber herzustellen (gibt es aber auch im Sommer in vielen Geschäften günstig zu kaufen), dann füllt einen Teil der Bowle in die Formen und lasst sie 6-8 Stunden gefrieren. Eine coole Erfrischung für ganz heiße Tage!