Dein Browser ermöglicht dir leider nicht diese Seite in ihrer voller Pracht zu erleben.

Luftballonklauen

(Für 4 Spieler oder mehr)

Ihr braucht:

Spielaufbau

Zunächst teilt ihr alle Mitspieler in zwei (oder mehr) gleich große Mannschaften auf. Jede Mannschaft bekommt ein gleich großes Lager zugewiesen. Die Lager könnt ihr mithilfe von beliebigen Gegenständen markieren. In der Mitte jedes Feldes werden 5 (oder mehr) Luftballons gelegt. Legt vorher fest, wie lange eine Spielrunde dauern soll.

kegelklauen

Ziel

Nun versucht jedes Team in der vorgegebenen Zeit (z. B. 2 Minuten), die Luftballons der anderen Mannschaft zu klauen und in ihr Lager zu befördern. Das Team, das nach der festgelegten Spielzeit mehr Luftballons in ihrem Feld lagert, hat gewonnen.

Wichtige Regel

Ihr dürft eure Gegenspieler nicht beim Klauen der Luftballons hindern oder durch unfairen Körpereinsatz stören.

Tipps

• Füllt die Luftballons mit kleinen Steinen oder Sand, damit sie nicht vom Wind weggeblasen werden. Ebenso eignen sich mit Wasser oder Sand gefüllte Plastikflaschen ideal als Luftballonersatz
• Die Abstände zwischen den Lagern können frei gewählt werden.
• Ebenso kann die vorgegebene Spielrundenzeit variieren. Fangt doch einfach bei einer niedrigen Rundenzeit an und steigert euch. Ihr werden schnell merken, wo eure Grenzen liegen.

Lerneffekte

Dieses Spiel macht euch fit und schnell. Bewegung ist gesund und befreit den Kopf von Stress. Nach einer lustigen Runde Luftballonklauen ist euer Kopf frei und ihr könnt euch besser auf eure Aufgaben für die Schule konzentrieren. Außerdem macht gemeinsames Spielen mit anderen Kindern sehr viel Spaß.